Seminar Medizin und Recht 1996

Letzte Änderungen am 01. Oktober 1998.


PROGRAMM

Feitag, den 19.04.1996

ab 15.00 Uhr Check-In, Unterbringung der Teilnehmer, Verteilung der Seminar-Materialien

17.30 Uhr Vortrag "Rechtliche Grenzen der Neulandmedizin", Herr Prof.Dr.Dr.iur.h.c. Adolf Laufs

19.00 Uhr Vortrag "Bioethik aus Juristischer Perspektive", Herr Prof.Dr.iur. Eibe Riedel

20.30 Uhr Abendprogramm, Abendessen im Schloss-Restaurant, Heidelberger Nachtleben

Samstag, den 20.04.1996

10.00 Uhr Vortrag "Fragen der Humangenetik an das Recht", Herr Prof.Dr.Dr.med.h.c. Friedrich Vogel

11.30 Uhr Vortrag "Genetische Analysen am Arbeitnehmer", Herr Prof.Dr.iur. Günther Wiese

13.00 Uhr Mittagessen im Restaurant Da Elio

15.00 Uhr Vortrag "Möglichkeiten und Grenzen der Gentherapie", Herr Prof.Dr.med. Axel Rethwilm

nachmittags Zeit zur freien Verfügung

19.00 Uhr Abendprogramm, Abendessen im Restaurant Milano, Gemeinsame Fete der Seminarteilnehmer

Sonntag, den 21.04.1996

9.00 Uhr Vortrag "Der Tod im Strafrecht - Ein Normativer Begriff" ( Hirntodkriterium ), Herr Prof.Dr.Dr.iur.h.c. Thomas Hillenkamp

10.30 Uhr Vortrag "Das Recht im Tod - Freie Verfügbarkeit der Leiche ?" ( Organtransplantation ), Herr Prof.Dr.iur. Jochen Taupitz

12.00 Uhr Vortrag "Praxis der Organtransplantation", Herr Dr.rer.pol. Volker Schmidt

13.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Ende des Seminars, Verabschiedung der Teilnehmer, Abreise

Sämtliche Vorträge fanden in der Heuscheuer in der Heidelberger Altstadt statt, die auswärtigen Teilnehmer wurden in der Jugendherberge Heidelberg untergebracht.


Seminar Medizin und Recht - Das Seminar Zur Hauptseite des Seminars Medizin und Recht Seminar Medizin und Recht - Literaturhinweise


Copyright 1996 - 1998 by Stefan Deyerler & ELSA Mannheim e.V.