Palm-Seiten.de    

Einführung     Modelle von Palm     Weitere Modelle     Software     Links

Texte      Literatur      MyPalm      Suchen      Gästebuch      Impressum


Dokumente         Office-Anwendungen         Mobiltelefon + Internet         Navigation

Sicherheit         Spiele         System         Sonstige Anwendungen         No Palm :-)

Es gibt für den Palm bzw. für das Betriebssystem Palm OS sehr viele Programme, die man heutezutage zum größten Teil aus dem Internet downloaden kann. In der Regel handelt es sich dabei um Shareware, die man erst nach einer Evaluationszeit registrieren lassen muss. Aber es gibt auch viele Programme aus dem Bereich der Freeware, die nützliche Anwendungen und Funktionen für den Palm bereitstellen.

Im Anschluss finden Sie eine Übersicht mit einigen Programmen, die ich auf meinem Palm verwen- de, benutzt habe oder einfach nur empfehlenswert finde. Um ein langes Suchen im Internet zu ver- meiden, finden Sie in der Regel auch eine Adresse zum Download, falls Sie sich für eines der Pro- gramme interessieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein bestimmtes Programm fehlt, können Sie dies per E-Mail an Palm-Seiten.de mitteilen. Weiterführende Links zu Adressen von Websiten mit Software für den Palm finden Sie z.B. hier bei Palm-Seiten.de.


Dokumente:

Um Dokumente auf dem Palm darstellen zu können, müssen diese in der Regel in ein PalmOS-kompatibles Format umgewandelt werden und können dann mit einem sog. Doc-Reader gelesen werden. Das Standard-Format für Texte auf dem Palm ist das PalmDoc-Format. Für dieses Format, aber auch für andere Formate gibt es Tools, die zum Erstellen der Dokumente benötigt werden, und Reader, die die Anzeige auf dem Palm oder z.B. auf dem PC ermöglichen.


Adobe Acrobat Reader - Mit diesem Programm von Adobe kann man PDF-Dateien auf dem Palm betrachten. Die Freeware kann derzeit nur von Windows 98 oder neueren Windows-Versionen aus installiert werden.

  • http://www.adobe.com/products/acrobat/readerforpalm.html

    AportisDoc - Mit dem Programm von Aportis Technologies, das es in drei verschiedenen Versionen als Free- und Shareware gibt, lassen sich zum einen Dokumente im PalmDoc-Format betrachten. Während die Freeware-Version ein einfacher Reader ist, bietet die einfache Shareware-Version einige weitere Funktionen wie z.B. das Setzen von Lesemarken. Mit der professionellen Version lassen sich die Dokumente auf dem Palm auch bearbeiten.

  • http://www.aportis.com

    CSpotRun - Mit der Freeware von Bill Clagett, die in verschiedenen Sprachversionen zur Verfügung steht, lassen sich Dokumente im PalmDoc-Format auf dem Palm betrachten. Die Software steht auch in einer deutschsprachigen Version zur Verfügung.

  • http://www.32768.com/bill/palmos/cspotrun

    DocReader - Auf der englischsprachigen Website von Michael Pickering finden Sie das Programm DocReader, mit dem man Dokumente im PalmDoc-Format auch auf dem PC lesen kann. Die Freeware unterstützt nur Windows-PCs.

  • http://www.geocities.com/mpicker0/DocReader/DocReader.htm

    Isilo - Diese englischsprachige Software ist sehr beliebt und ermöglicht die Darstellung von Textdokumenten auf PDAs mit PalmOS. Neben dem eigenen Format wird auch das bekannte Doc-Format unterstützt. Das Isilo-Format komprimiert gegenüber dem Doc-Format die Daten noch effizienter, ist also für PalmOs-PDAs mit wenig RAM oder stark beanspruchte PDAs bestens geeignet. Das Programm ist sowohl als Freeware als auch als Shareware verfügbar.

  • http://www.isilo.com

    MakeDocW - Mit dem Programm MakeDocW von Mark Pierce ist es möglich, Word- oder Textdokumente auf dem PC in das PalmDoc-Format zu konvertieren, um Sie dann mit einem weiteren Programm betrachten zu können. Eine sehr nützliche Freeware!

  • http://www.pierce.de/makedocw.html

    TealDoc - Mit diesem Programm können Sie Dokumente auf dem Palm betrachten, wenn diese im PalmDoc-Format vorliegen. Die deutschsprachige Version der Shareware der Firma TealPoint Software ist sorgfältig übersetzt und bietet u.a. eine Suchfunktion, eine Bildlaufleiste, das Einfügen von Lesezeichen und das Anlegen von verschiedenen Ordnern/Kategorien. Nach einer kostenpflichtigen Registrierung werden Support und kostenlose Upgrades geboten.

  • http://www.tealpoint.com

    Hinweis: Einen Überblick zu Websites mit Texten im PalmDoc-Format und sog. Ebooks finden finden Sie z.B. hier bei Palm-Seiten.de.


    Office-Anwendungen:

    Mit umfangreicheren Anwendungen als den reinen Doc-Readern ist der Abgleich von Word- oder Exel-Dateien mit dem Palm und eine Bearbeitung der Dateien auf dem Palm möglich. Mit diesen Programmen, de z.T. den neueren Modellen der PDAs mit PalmOS bereits beiliegen oder aber separat erworben können, lässt sich der Palm über die PIM-Funktionen hinaus (Personal Information Management) noch effektiver einsetzen.


    Documents To Go - Dieses englischsprachige Programm ermöglicht die Synchronisation und Bearbeitung von Word- und Excel-Dateien mit dem Palm, in der aktuellen Version 4.0 ist sogar der Einsatz von PowerPoint-Anwendungen möglich. Den aktuellen Modellen von Palm liegt eine Version dieser Anwendung bei, z.T. ist auch ein kostenloses Update möglich. Für alle anderen PDAs mit PalmOS kann dieses Programmpaket separat erworben werden.

  • http://www.dataviz.com/products/documentstogo

    Quickoffice - Mit diesem englischsprachigen Softwarepaket lassen sich Word- und Excel-Dateien zwischen PC und Palm synchronisieren und auf dem Palm betrachten und bearbeiten. Quickoffice liegt z.B. dem HandEra bei, kann aber grundsätzlich auf jedem Palm betrieben werden.

  • http://www.cesinc.com/quickoffice

    WordSmith - Diese englischsprachige kostenpflichtige Software ermöglicht den Transfer von Word-Dateien auf den Palm und lässt eine Bearbeitung sowie den Rücktransfer der Dokumente auf den PC zu.

  • http://www.bluenomad.com

    nach oben



    Mobiltelefon + Internet:

    Mit dem Palm und einem passenden Mobiltelefon ist es möglich, über die Infrarotschnittstellen Emails zu verschicken, Webseiten zu betrachten oder SMS zu versenden. Die hier beschriebenen Programme setzen ein Mobiltelefon mit Hardware-Modem und Infrarot- schnittstelle voraus ! Ob und wie die Programme mit einem Datenkabel funktionieren, entzieht sich meiner Kenntnis ;-(


    Avantgo - Sehr empfehlenswert ist die Freeware Avantgo, mit der man sich viele Newsangebote auf den Palm laden kann. Die Channels, die man bei AvantGo abonnieren kann, lassen sich via HotSync über einen PC mit Internetanschluss oder über ein Mobiltelefon mit Infrarotmodem auf den Palm übertragen. Die Angebote sind zu einem grossen Teil englischsprachig, es gibt aber auch zunehmend mehr deutschsprachige Channels. Man kann die Channels direkt bei AvantGo, bei den einzelnen Anbietern oder über die deutschsprachige Website des Palmtop-Portal einstellen. Die Software gibt es zum Download auf der Website von AvantGo, wo man ebenfalls die Abonnierung und Konfiguration der einzelnen Angebote vornehmen kann. Ausserdem kann man AvantGo auch als einfachen Web-Browser benutzen.

  • http://www.avantgo.de
    Neben der kostenlosen 2 MB-Variante kann man die verfügbare Speicherkapazität auf 8 MB erweitern, dafür ist dann aber eine Gebühr fällig. Für diesen erweiterten Service werden jährlich 20 US-$ verlangt.
  • http://ami.avantgo.com/channels/buy8.html

    Blazer - Das Programm Blazer ist ein HTML- und WAP-Browser und wird als Shareware angeboten.

  • http://www.bluelark.com

    Eudora Internet Suite - Die EIS beinhaltet sowohl ein Emailprogramm als auch einen HTML-Browser. Das Email-Programm kann mehrere Accounts verwalten und ist vielseitig konfigurierbar. Die EIS ist in einer nur teilweise eingeschränkten Version als Freeware erhältlich.

  • http://www.eudora.com

    Fax for PalmOS - Diese Sharwware von Mark/Space Software ermöglicht das Senden und Empfangen per Palm mittels eines Mobiltelefons.

  • http://www.markspace.com/fax.html

    GSMTool - Mit dem Programm GSMTool lassen sich SMS-Nachrichten vom Palm aus verschicken und empfangen, aber auch Telefonnummern aus dem Palm heraus anwählen. Das Programm wird als Shareware angeboten.

  • http://www.gsmtool.de

    Mobile Internet Kit - Das Mobile Internet Kit von Palm beinhaltet einen Web-Browser, ein Emailprogramm, ein SMS-Programm, einen WAP-Browser und ein Programm für das von Palm entwickelte Web-Clipping, ein Verfahren für den eingeschränkten Internetzugang. Die Programme sind z.T. ältere Versionen kommerzieller Programme, die auch einzeln erworben werden können. Insgesamt bietet Palm mit dem MIK eine Rundum-Lösung, mit der man schnell und einfach die Welt des mobilen Internet nutzen kann. Für Benutzer älterer Palm-Modelle mit Flash-ROM bringt das MIK gleich ein Upgrade auf Palm-OS 3.5 mit, darunter läuft leider nichts.

  • http://www.palm.com/europe/de_german/index.html

    MultiMail Pro - Mit dieser kommerziellem Software lassen sich mehrere Email-Konten verwalten, es werden neben SMTP auch POP3 und IMAP4 unterstützt.

  • www.palmgear.com nach der Stichwortsuche Multimail

    Plucker - Mit der Freeware Plucker lassen sich beliebige Websites aus dem Internet über den Computer auf den Palm laden und offline darstellen. Besonders interessant ist die Unterstützung für verschiedene Betriebssysteme, leider ist die Konfiguration relativ umfangreich.

  • Plucker

    Hinweis: Weitere Informationen und Tipps für die Konfiguration von Palm und IR-Mobiltelefon für den mobilen Internetzugang gibt es zum Beispiel im PDAForum, bei T-Online, D2 / Vodafone oder bei AOL.


    Navigation:

    Mit dem Palm lassen sich auch Stadtpläne oder Landkarten darstellen, sowohl durch eigenständige Programme oder mit Unterstützung des Internet.


    Maporama.com - Diese Website bietet die Suche nach einem Stadtplan bzw. dessen Ausschnitt, der dann über das Programm AvantGo auf demPalm installiert werden kann.

  • http://www.maporama.com/share

    Mappy.de - Auf dieser Website ist ein Strassenverkehrsführer erhältlich, dessen Pläne man über das Internet konfigurueren und dann auf dem Palm installieren kann. Die Nutzung der Software ist nach einer Registrierung kostenfrei.

  • http://www.mappy.de

    TomTom Citymaps - Hier finden Sie ein Programm zur innderstädtischen Navigation, das auch deutsche Städte beinhaltet und z.B. eine Suche nach Strassennamen bietet.

  • http://www.palmtop.nl/palm/citymaps.html

    nach oben


    Sicherheit:

    Der Palm bietet ab Werk bereits die Möglichkeit, Daten und Einträge als privat zu kennzeichnen und mit einem Kennwort zu schützen. Da dieser Schutz jedoch nicht als absolut sicher gilt, kann man sensible Daten mit zusätzlichen Programmen schützen.


    Secret! - Mit dem Programm Secret! lassen sich sensible Daten und Einträge in einen selbständigen Anwendung verwalten und mit einem 128-BIT-Schlüssel vor der Einsichtnahme durch Dritte schützen. Nach einer kostenpflichtigen Registrierung der Shareware gibt es Support und kostenlose Upgrades, ausserdem kann man das zusätzliche Modul Secret! Desktop erwerben, mit dem sich die Daten bequem auf dem PC einsehen und bearbeiten lassen.

  • http://www.linkesoft.de

    Steganos Passwort-Manager - Dieses kommerzielle Programm der Steganos GmbH bietet eine 128-BIT-Verschlüsselung für die sichere Ablage von Passworten, Pins, Tans und anderen sensiblen Daten auf dem Palm.

  • http://www.steganos.com/de/pwdmp/index.htm

    ShortFix - Mit diesem Programm von Daniel Seifert lässt sich die Sicherheit des Palm erhöhen, indem einige unter Umständen gefährliche Shortcuts deaktiviert werden, mit denen sich sonst die hauseigene Passwortabfrage des Palm umgehen lässt. Es handelt sich um Freeware.

  • http://www.dseifert.com/shortfix


    Spiele:

    Auch wenn der Palm definitiv kein Gameboy ist (dazu ist er zum einen viel zu handlich und zum anderen gibt es bei weitem zu viele sinnvolle Anwendungen für den Palm), so gibt es doch eine Reihe von Programmen, die einem helfen können und wollen, sich gelegentlich auch einmal die Zeit zu vertreiben. Neben den auf dem Palm z.T. schon mitgelieferten Spielen Hardball (Breakout-Variante), MineHunt (Minesweeper-Variante), Puzzle (Geschicklichkeitsspiel) und Giraffe (Lernspiel für die Schreibhilfe Graffiti) sind dies z.B. diese Programme:


    Atomic Smash - Für Freunde der Klassiker wie Breakout oder Arkanoid ist das Shareware-Programm der Firma Red Mercury zu empfehlen.

  • http://www.red-mercury.com

    Bejeweled - Das kniffelige Strategiespiel von Astraware besitzt eine Spieltiefe, die wohl mit dem Klassiker Tetris verglichen werden kann. Der Download einer Trialversion ist möglich.

  • http://www.astraware.com/bejeweled

    Four in Line - Das Strategiespiel Vier Gewinnt ist von Ton Kok Mun für den Palm umgesetzt worden und steht als Shareware zum Download bereit.

  • http://www.home.pacific.net.sg/~kokmun/palmpilot.htm

    Galax - Wer kennt es nicht, das gute alte Spiel Space Invaders. Für alle alten und neuen Liebhaber des Spieleklassikers gibt es das Spiel Galax auch für den Palm.

  • http://www.pilotfan.com/galax

    Moorhuhn für PalmOS - Das "Kultspiel" gibt es auch in einer kommerziellen Version für den Palm ;-) Das Ballern auf das arme Federvieh ist aber wohl eher etwas für PalmOS-PDAs mit Farbdisplays ...

  • Amazon.de

    Mulg - Mit diesem Geschicklichkeitsspiel, bei dem Sie ähnlich dem Spiel Marble Madness eine Kugel durch ein Spielfeld dirigieren müssen, finden Sie ebenfalls ein spannendes Spiel für den Palm.

  • http://www.cs.tu-bs.de/~harbaum/pilot.

    PAC - Auch der einstige Spielhallen- und Spielkonsolenhit Pac Man hat auf dem Palm seine Wiedergeburt erlebt und steht als PAC zum Download zur Verfügung.

  • http://www.cre.canon.co.uk/~philj

    PalmRunner - Wer mit RocketRunner so manche Stunde vor seinem Commodore 64 verbracht hat, kann sich nun auch mit dem Shareware-Programm der Firma Cosmic Infinity die Zeit vertreiben und Leitern erklettern, Diamanten sammeln und Löcher für seine Verfolger ausheben.

  • http://www.cosmic-infinity.com

    Pocket Chess - Für alle angehenden Schachgrossmeister gibt es mit Pocket Chess auch ein ganz ordentliches Schachprogramm für den Palm.

  • http://www.eskimo.com/~scottlu

    PowerBoy für PalmOS - Diese Softwaresammlung von G-Data enthält einen Emulator, mit dem man Gameboy-Spiele auf dem Palm laufen lassen kann, 20 Spiele werden mitgeliefert. Es handelt sich um eine kostenpflichtige CD-Rom, die im Fachhandel oder in diversen Online-Shops erworben werden kann.

  • Amazon.de

    V-Rally - Mit diesem Programm steht erstmals ein klassischen Autorenn-Spiel für den Palm zur Verfügung, das besonders mit hoher Farbunterstützung und einem schnellen Prozessor trotz des erhöhten Energieverbrauchs für Kurzweil sorgt. Es gibt auch eine kostenlosen Demoversion.

  • http://www.palmtop.nl/vrally.html möglich.

    nach oben



    System:

    Durch diverse Erweiterungen des Betriebssystems lassen sich Informationen über den Palm abfragen und zusätzliche oder verbesserte Funktionen einrichten.


    DigiFix - Mit diesem Programm von Cooperative Computers kann man die Kalibrierung des Palm beliebig konfigurieren - je nach verwendeter PalmOS-Version wird die Einstellung des Digitizers nach einem Soft-Reset, beim Einschalten des Palm oder nach dem HotSync aktiviert. Mit dieser nützlichen Freeware kann man dem sog. Digitizer-Bug (Digitizer verschiebt sich so sehr, dass man die Kalibrierung des Palm nicht mehr über die Menüs erreicht) vorbeugen.

  • http://www.coopcomp.com/download.html

    HotDate - Die Freeware von Chris Faherty ergänzt den Kalender des Palm und ermöglicht die gemeinsame Darstellung von Terminen und Aufgaben auch auf Geräten mit PalmOS unterhalb der Version 3.5.

  • http://www.america.com/~chrisf/web/pilot

    Laufzeit - Mit dem Programm Laufzeit von Uwe Klimmek lässt sich der Ladezustand der Batterien genau feststellen. Es handelt sich um Freeware.

  • http://home.germany.net/101-216666

    Launcher X - Dieses nützliche Programm von Benc Software Production ergänzt bzw. ersetzt den Dateimanager des Palm. Man kann den Desktop des Palm wesentlich freier gestalten und z.B. zusätzliche Short Cuts zu bestimmten Funktionen einrichten. Ausserdem bietet Launcher X eine efiziente Dateiverwaltung, die gerade bei der Verwendung von Speicherkarten Sinn macht. Während die früheren Versionen bis zu Launcher III noch als Freeware angeboten wurde, ist die aktuelle Version als Shareware erhältlich.

  • http://www.benc.hr/lnchiii.htm

    TextPlus - Was T9 für das Mobiltelefon ist, das ist TextPlus für den Palm. Aus einem umfangreichen und erweiterbaren Wörterbuch werden nach der Eingabe von einigen Buchstaben komplette Worte angeboten, was zu einer deutlichen Erhöhung der Schreibgeschwindigkeit führt. Dieses Programm gibt es als Shareware des Herstellers SmartCell Technology, nach der kostenpflichtigen Registrierung kommt man in den Genuss von Support und kostenlosen Upgrades.

  • http://www.smartcell.com


    Sonstige Anwendungen:

    Hier finden Sie einige Programme für den Palm, die sich in keine der oberen Kategorien einordnen liessen.


    505LightOn - Diese Freeware von Tipware können Sie benutzen, um die Hintergrundbeleuchtung auf dem Palm m505 und anderen PDAs mit PalmOS dauerhaft zu aktivieren oder den Status der Hintergrundbeleuchtung über das Ausschalten des Geräts hinaus fest einzustellen.

  • http://www.tipware.de/products/505light.html

    Currency - Dieses Programm von Henrique M. Martins ist ein komfortabler Währungsumrechner, bei der die Wechselkurse regelmässig über die Website von Stefan Braunstein aktualisiert werden können.

  • http://currency.braunstein.de

    Feiertage - Das Programm Feiertage hilft Ihnen, die deutschen Feiertage auf einen Schlag in den Kalender einzutragen - Sie sparen Sich also die Mühe, dies manuell zu tun. Das Programm wird von Nikolaus Hueck als Freeware angeboten.

  • http://www.nhueck.de

    HappyDays - Diese englischsprachige Freeware von Jaemok Jeong kann man verwenden, um Geburtstage in den Kalender einzutragen und zu verwalten.

  • http://www.jmjeong.com/palm/happydays

    Palm Desktop für Windows - Mit der Software Palm Desktop lässt sich der Palm mit einem Windows-PC abgleichen. Die Software ist Freeware und liegt jedem Palm sowie anderen PDAs mit PalmOS in teilweise modifizierten Versionen bei, grundsätzlich dürfte die Palm-Version aber mit allen PDAs mit PalmOS zusammenarbeiten. Die deutsche Version 4.01 des Palm Desktop ist seit Februar 2002 endlich offiziell zum Download frei gegeben, die Version 4.1 gibt es derzeit nur als englischsprachige Version.

  • http://www.palm.com/de/support/downloads.html

    Palm Desktop für Mac - Für die User von Macs steht derzeit die deutschsprachige Version des Palm Desktop 4.0 für Mac zur Verfügung.

  • http://www.palm.com/macintosh

    PalmPrint - Mit diesem Programm von Stevens Creek Software kann man vom Palm aus über die Infrarotschnittstellen direkt auf einem Drucker Inhalte von den Standardapplikationen und einigen kompatiblen Programmen von Drittherstellern ausdrucken. Es handelt sich um Shareware, auf der Website des Herstellers wird auch eine Liste der unterstützten Programme angeboten.

  • http://www.stevenscreek.com/pilot/palmprint.shtml

    Pilot Install - Mit diesem Programm, das es in einer freien und in einer kommerziellen Version gibt, kann man Palmanwendungen und -daten direkt vom PC aus, auch ohne HotSync, auf dem Palm installieren.

  • http://pi.envicon.com/e/pinstall/index_de.html

    Pocket Mirror - Das Programm Pocket Mirror ermöglicht den Abgleich des Palm mit Microsoft Outlook. Bei vielen Modellen von Palm liegt eine Version der Software bei, für diese ist ein kostenloses Update auf der Website der Firma Chapura möglich

  • http://www.chapura.com/html/downloads.html

    nach oben


    No Palm :-)

    Ausserdem finden Sie noch Links zu Programmen, die nichts mit dem Palm zu tun haben, aber dennoch recht nützlich sein können.


    Adobe Reader - Das kostenlose Programm Adobe Reader von Adobe benötigen Sie, wenn Sie PDF-Dokumente, die Sie z.B. aus dem Internet herunter geladen haben, auf Ihrem Computer betrachten möchten.

  • http://www.adobe.com/acrobat
  • AntiVir Personal Edition - Die Firma H+BEDV Datentechnik GmbH bietet ein Antivirusprogramm, das für den privaten Gebrauch kostenlos zum Download angeboten wird.

  • http://www.free-av.de
  • BitDefender - Auf der Website der Firma Softwin finden Sie einige kostenlose Tools, mit denen man bekannte und aktuelle Viren und Würmer von seinem PC suchen und entfernen kann.

  • http://www.bitdefender.com/html/free_tools.php
  • CD-Bremse - Mit diesem Programm von Joern Fiebelkorn können Sie die Lautstärke vieler CD-Laufwerke verringern und die Lautstärke des PC zum Teil drastisch senken.

  • http://www.cd-bremse.de
  • Clicktionary - Das Programm Clicktionary ist für den privaten Gebrauch kostenlos und erlaubt den Einsatz eines Wörterbuches per Mausklick - eine tolle Sache, wenn man gerade ein fremdsprachiges Dokument liest oder einen Deutschen Text in eine andere Sprache übersetzen will.

  • http://www.cleverlearn.com
  • InternetRadio!TWO - Dieses interessante Programm ermöglicht Ihnen, alle deutschen Internetradios über ein Programm auf Ihren Computer zu holen. Voraussetzung ist allerdings ein Breitbandinternetzugang (z.B. DSL), dafür ist das Programm Freeware.

  • http://www.ir2.de
  • Microsoft Internet-Browser - Hier können Sie den aktuellen Internet-Browser von Microsoft kostenlos aus dem Internet laden.

  • http://www.microsoft.com/windows/ie_intl/de/download
  • Microsoft Word-Viewer - Mit Hilfe des kostenfreien Word-Viewers können Sie Microsoft Word-Dokumente lesen, auch wenn Sie nicht das Programm Microsoft Word oder eine kompatible Textverarbeitung auf Ihrem Computer installiert haben.

  • http://office.microsoft.com/germany/Downloads/2000/wd97vwr32.aspx
  • Sandra - Mit dieser englischsprachigen Shareware von SiSoft können Sie diverse Daten Ihres Windows-PC auslesen, um dessen Funktionen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren.

  • http://www.sisoftware.co.uk/sandra
  • SpeedFan - Die englischsprachige Freeware SpeedFan liest einige Daten von Windows-PCs aus, außerdem kann man bei vielen neueren Mainboards die Lüfter manuell regulieren und so z.B. die Lautstärke seines Computers reduzieren.

  • http://www.almico.com/speedfan.php
  • Star Office - Das komplette Office-Paket eines Deutschen Anbieters steht für Studenten und Lehrkräfte kostenlos zum Download bereit - wenn es nur nicht weit über 40 MB Umfang hätte. Dennoch eine bemerkenswerte Alternative zum Monopolisten aus Richmond ...

  • http://www.staroffice.com
  • TUCOWS - Bei Tucows finden Sie eine schier unendliche Menge von Freeware, Shareware und kommerzieller Software zum Download.

  • http://www.tucows.de
  • Tweak Ui - Mit dieser kleinen Toolsammlung können Sie diverse Einstellungen für verschiedene Windows-Betriebssysteme von Microsoft leicht und komfortabel selbst vornehmen.

  • http://www.annoyances.org/exec/show/tweakui
  • VCool - Mit diesem Freeware-Programm können Sie bei verschiedenen aktuellen Computern die Betriebstemperatur des Prozessors deutlich senken.

  • http://vcool.occludo.net/VCool_de.html
  • Winamp - Die Freeware Winamp ist ein beliebter und verbreiteter MP3-Player, den man kostenlos aus dem Internet laden und auf dem Computer einrichten kann.

  • http://www.winamp.com
  • Winload.de - Dieses deutschsprachige Softwarearchiv verfügt über eine Auswahl von mehr als 5.000 Shareware- und Freewareprogrammen.

  • http://www.winload.de
  • WinZip - Mit dem Programm WinZip können Sie Dateien komprimieren und entkomprimieren, z.B. um platzsparende Backups von Daten anzulegen oder um durch geringere Datenmengen Emails mit Attachments kleiner und damit schneller zu machen. Wegen der vielen Funktionen ist WinZip ein Klassiker, der seinen Preis wert ist.

  • http://www.winzip.de
  • nach oben



    Bitte nehmen Sie an der Umfrage zu Palm-Seiten.de teil.

    © 2000 - 2006 by Stefan Deyerler - Impressum - Weitere Projekte im Internet: Jura-Seiten.de, Siedler-Seiten.de,
    SkypeHype.de, Unternehmensjurist.de, Weblawg.de und WebRing Recht im Internet.

          

    Top 100 Palm Pilot Sites