Monatsarchiv für November 2008

Du suchst im Moment im Archiv von Palm-Seiten.de.

Alle guten Dinge sind drei …

… habe ich mir heute abend gedacht und mal wieder beim Kunden-Service (?) von 1&1 angerufen. Dort stellte man im dritten Anlauf (endlich) fest, dass bei meiner Bestellung etwas nicht stimmt. Nachfolgend sei einmal der wesentliche Inhalt des Gesprächs wiedergegeben.

Ich: “Mein Problem ist, dass ich am 05.10.2008 eine Bestellung bei 1&1 getätigt habe und seitdem außer einer automatisierten Bearbeitungsankündigung von 1&1 kein Lebenszeichen mehr erhalten habe. Bitte teilen Sie mir mit, wann meine Bestellung ausgeführt wird.”

1&1-Mitarbeiter: “Ihre Bestellung wird in der KW 44/08 ausgeführt. Hmmm, die KW 44/2008 ist aber schon lange vorbei …”

Ich: “Und, was jetzt?”

1&1-Mitarbeiter: “Ich muss mir mal Ihren Status anschauen. Aha. Ihr Status ist seit dem 15.10.2008 unverändert.”

Ich: “Und, was bedeutet das?”

1&1-Mitarbeiter: “Da liegt ein System-Fehler vor. Und zwar seit dem 15.10.2008.”

Ich: “Und, was können Sie tun, um mein Problem zu lösen?”

1&1-Mitarbeiter: “Moment, ich muss Rücksprache halten.”

(Gedudel, längere Wartezeit)

1&1-Mitarbeiter: “Am besten ist es, den Auftrag zu stornieren und einen neuen Auftrag einzustellen.”

Ich: “Damit bin ich nicht einverstanden. Können Sie meine Bestellung bitte ausführen, ohne dass mir weiterer Aufwand und weitere Wartezeit entsteht?”

1&1-Mitarbeiter: “Hmmm, mal überlegen. Das mit dem Storno wäre halt am Einfachsten, den System-Fehler zu umgehen …”

Ich: “Warum ist der System-Fehler eigentlich Ihren beiden Kollegen nicht aufgefallen?”

1&1-Mitarbeiter:”Eigentlich hätten die Kollegen das erkennen müssen. Ich werde denen mal Bescheid sagen.”

Ich: “Ich möchte, dass meine Bestellung so bald wie möglich ausgeführt wird. Wenn das ganze Spiel noch einmal von Neuem beginnt, bekomme ich ein zeitliches Problem, u.a. wegen der geplanten Rufnummernübernahme.”

1&1-Mitarbeiter: “Aha. Ich kann die Sache auch intern an die Technik weiterleiten. Dann sollte es schneller klappen als bei einem Storno und einer Neubestellung.”

Ich: “Damit bin ich einverstanden. Bekomme ich von Ihnen auch eine Information über den weiteren Ablauf?”

1&1-Mitarbeiter: “Ja, wenn Sie das möchten. Aber Sie erhalten sowieso ganz normale Informationen über die Bearbeitung Ihrer Bestellung.”

Ich: “Hoffentlich!”

Auf die Wiedergabe von Förmlichkeiten habe ich verzichtet. Der 1&1-Mitarbeiter war sehr freundlich. Das Telefonat hat insgesamt über 8 Minuten gedauert. Dummerweise hat es drei Anrufe gebraucht, um bei 1&1 etwas zu erreichen. Versprochen - über den Service der Deutschen Telekom rege ich mich nie wieder auf!

Geschrieben von Stefan am 6. November 2008 | Abgelegt unter Allgemein | 2 Kommentare

The clock’s running

Nachdem in dieser Woche trotz anderslautender Zusicherung von 1&1 noch immer keine Lieferung erfolgt ist, habe ich gestern noch einmal beim Kunden-Service (?) von 1&1 nachgefragt, wann denn nun endlich die Lieferung erfolgt. Die Antwort kam mir bekannt vor: “Ihre Bestellung wird ganz bestimmt in der kommenden Woche ausgeliefert!”

Leider bin ich nicht wirklich davon überzeugt, dass dies der Fall sein wird. Es sind immerhin fast 4 Wochen her, dass ich meine Bestellung getätigt habe. Immerhin hat man mir telefonisch eine Kundennummer mitgeteilt, da ich bisher nur eine standardisierte Rückmeldung seitens 1&1 erhalten hatte, dass die Bestellung eingegangen sei und man sich in Kürze wieder melden würde. Bisher habe nur ich mich bei 1&1 gemeldet, und seitens 1&1 ist seitdem offensichtlich gar nichts mehr passiert …

Geschrieben von Stefan am 1. November 2008 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare