Siedler-Seiten.de     

Einführung       Spiele       Zubehör       News       Links       Impressum

Spielziel         Singleplayer         Multiplayer         Karten         Updates         Hersteller

Auf dieser Seite von Siedler-Seiten.de finden Sie eine kurze Einführung zu der Reihe der Computerspiele Die Siedler, die Neulingen eine erste Orientierung geben soll.


Spielziel

Die Computerspiele der Reihe Die Siedler zählen zur Kategorie der Strategiespiele. Ziel ist es, eine mehr oder weniger ergiebige Landschaft zu besiedeln, sei es im Spiel gegen den Computer oder gegen menschliche Mitspieler. Der Spieler befindet sich in der Rolle des Strategen und leitet als Gott des jeweiligen Volkes dessen Geschicke, ist also verantwortlich für dessen Entwicklung und Überleben.

Man muss sich um all das kümmern, was ein Volk braucht, um andere Völker besiegen oder bestimmte Aufgaben zu erfüllen - z.B. den Bau von Gebäuden, die Produktion von Nahrungsmitteln, Werkzeugen und Waffen, die Verteilung der Ressourcen, die Entwicklung der magischen Fähigkeiten des Volkes, die Ausbildung der Siedler und vieles mehr. Dabei ist zu berücksichtigen, dass jedes Volk seine besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse hat - für Abwechslung dürfte also gesorgt sein.


Singleplayer-Modus

Im Einzelspielermodus muss man gegen den Computer in vorgegebenen Kampagnen, die jeweils aus mehreren Karten bestehen, bestimmte Aufgaben lösen. In der Regel sind mehrere Level mit verschiedenen Völkern zu bestehen, bevor man das Spiel gelöst hat. Es ist aber auch möglich, dass Sie eine bestimmte Zeit lang Angriffe des Gegners überstehen, eine bestimmte Menge Waren produzieren oder ein bestimmtes Gelände erobern müssen.

In der Regel gliedert sich das Spiel in zwei Phasen. Zunächst geht es darum, eine starke Wirtschaft aufzubauen. Später müssen Sie dann eine Armee aufbauen, um den Gegner zu bezwingen oder ihm Stand zu halten. Es gibt aber auch einige Karten, in denen beides gleichzeitig erforderlich ist. Übrigens: Es empfiehlt sich, die Ratschläge zu befolgen, die einem bei der Beschreibung jeder Karte gegeben werden ...

Selbstverständlich können Sie Spielstände speichern und laden, denn ein einzelnes Level kann sich durchaus über mehrere Stunden hinziehen. Bei den aktuellen Versionen Siedler III und Siedler IV kann man zusätzliche Kampagnen auf Missions- und Erweiterungs-CDs erwerben, die zum Teil auch neue Völker enthalten.

nach oben



Multiplayer-Modus

Wenn man einige Erfahrung mit dem Aufbau einer Siedler-Produktion besitzt, kann man bei Siedler III und Siedler IV sein Glück im Multiplayer-Modus versuchen. Dies ist sowohl im lokalen Netzwerk (LAN) als auch über das Internet möglich. Letzteres bietet auch die Möglichkeit, um eine Platzierung in einer Rangliste (Liga) oder als Mitglied einer Mannschaft (Clan) zu spielen.

Im Multiplayer-Modus via Internet, der über den BlueByte Game Channel betrieben wird, finden Sie neben der Möglichkeit für Spiele auch eine Chat-Area, in der Sie sich mit anderen Spielern austauschen kann. Aber auch während eines Spiels können Sie mit einem oder mehreren Mitspielern chatten.

Gerade beim Spiel via Internet gibt es einige Regeln, die man beachten sollte. So ist z.B. das Verlassen einen Spiels, das sog. "quitten", nicht erwünscht. Und bei einigen Spielen wird eine Nichtangriffszeit, die sog. "peace time", zwischen den Spielern vereinbart, an die man sich dann auch halten sollte - das Brechen dieser Vereinbarung und das Überrennen der Mitspieler, ein sog. "rush", ist ebenfalls verpönt. Verstösse gegen diese Regeln können dazu führen, dass man schnell auf eine schwarze Liste kommt und von vielen Spielern nicht mehr als Mitspieler akzeptiert wird.

Bitte machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie im Multiplayer-Modus via Internet auch sehr starken Spielern begegnen können, die Sie schnell besiegen werden. Geübte Siedler vereinbaren z.B. als Waffen "nur Schwerter", weil diese den Bildaufbau weniger als andere Waffenarten beeinträchtigen, wenn sich mehrere Hundert Soldaten gegenüber stehen. Halten Sie durch, denn Übung macht den Meister! Und erfahrene Spieler geben Ihnen gerne auch mal einen Tipp, wie Sie besser, d.h. produktiver und schneller sind.


Karten - Editor und Download

Die aktuellen Versionen Siedler III und Siedler IV verfügen über einen Editor, mit dem man selbst Karten erstellen kann, sei es für den Singleplayer- oder den Multiplayer-Modus. Wenn Sie also die mitgelieferten Kampagnen erfolgreich hinter sich gebracht haben, können Sie eigene Karten für sich und Ihre Mitspieler erstellen.

Darüber hinaus kann man für Die Siedler III und Siedler IV auch Karten aus dem Internet downloaden, sei es von den offiziellen oder von privaten Websites. Natürlich können Sie auf diesem Weg auch von Ihnen selbst erstellte Karten anderen Spielern zur Verfügung stellen.

nach oben


Updates und Aktualisierungen

Wenn Sie ein Spiel der Siedler-Reihe erworben haben, sollten Sie darauf achten, dass Sie auch über die aktuellste Version des Spiels verfügen. Leider wiesen einige Versionen der Computerspiele Die Siedler Fehler auf, die mittlerweile behoben wurden, aber den Download eines entsprechenden Updates erfordern.

Hierzu können Sie nach der Installation des Spiels im Internet auf die Website www.siedler.de gehen und dort nach entsprechenden Updates Ausschau halten, die mögliche Fehler beseitigen und neue Möglichkeiten nachrüsten. Oder Sie begeben sich aus dem Spiel heraus in die Internet- umgebung für Multiplayer, bei der beim Einloggen die ggf. erforderlichen Updates automatisch abgefragt und installiert werden.


Hersteller

Die Computerspiele der Reihe Die Siedler wurden von der deutschen Firma BlueByte entwickelt, die mittlerweile von dem US-amerikanischen Unternehmen UbiSoft aufgekauft worden ist. BlueByte tritt als Tochterunternehmen der UbiSoft weiterhin eigenständig am Markt auf und entwickelt neben Die Siedler auch andere Computerspiele.

nach oben



© 2002 - 2006 by Stefan Deyerler - Impressum - Weitere Projekte im Internet: Jura-Seiten.de, Palm-Seiten.de,
SkypeHype.de, Unternehmensjurist.de, Weblawg.de & WebRing Recht im Internet.

     

Top 100 Games Sites